Malkurse in den Sommerferien

Sie haben bereits Malerfahrung und suchen neue Inspiration durch eine einzigartige Technik?

oder sind sie Anfänger und möchten den Einstieg in die Malerei wagen?

...dann sind sie hier genau richtig, denn die Freistelltechnik  eignet sich bestens für jedes Malniveau! 

 

in der idyllischen Abgeschiedenheit , mitten im wunderschönen Emmental, tauchen wir gemeinsam in die kreative Welt der Farben ein. ich zeige ihnen schrittweise meine selbst entwickelte Freistelltechnik, welche sich sehr vielseitig anwenden lässt und grenzenlose Inspiration verspricht.

Dabei arbeiten wir mit verschiedenen Materialien und Techniken (Acrylfarbe, Aquarell- und Pastell-kreide, Neopastell, Kohle, Collage, Druck- und Graffittytechnik).

Je nach Grösse können sie 2-3 Bilder fertigstellen und am Sonntagabend stolz mit nach hause nehmen.

Sämtliches Malmaterial ist im Kursgeld inbegriffen. ausgenommen sind die Leinwände -die müssen entweder mitgebracht oder vor Ort gekauft werden.

Kursdaten: 18./19. Juli und 25./26. Juli 2020 von 10.00 bis 17.00 Uhr

Mindestteilnehmerzahl: 6 max.12 Personen

Kursleitung: Priska von Gunten, Künstlerin

Voraussetzung: Es sind keine Vorkenntnisse notwendig

Kurskosten: CHF 360.- für zwei Tage inkl. Malmaterial, exkl. Malgrund (Leinwände)

Option: Übernachtung im Landgasthof Lueg - Doppelzimmer CHF 120.- statt 180.- inkl. Frühstück

 

Wie sagte schon Pablo Picasso "Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele".

Anmeldung: kurs@lueg.shop

2-Tages Wanderungen

Wer gerne wandert, besucht auch immer wieder gerne das Emmental: Es besticht durch seine abwechslungsreiche Landschaft, immer wieder neue Natur-Perlen und zahlreiche Wanderwege. Die Lueg ist optimaler Ausgangspunkt für Wanderferien und Tageswanderungen.

Daten: Juli; 29./30. Juli; 07./08. August; 29./30. August; 10./11. September;

17./18. September; 08./09. Oktober; 24./25. Oktober 2020

Mindestteilnehmerzahl: 6 max.12 Personen

Leitung: Urs Thomas Hartmann, dipl. Wanderleiter SBV 

Ausrüstung: gutes Schuhwerk und Regenschutz

Anforderung: Kondition für eine Tageswanderung bis zu 5 Stunden

Schwierigkeitsgrad: T2 gemäss SAC Berg und Alpinwanderskala

Kosten: CHF 280.- für zwei Tage

inkl. Übernachtung im Landgasthof Lueg, Lunchpakete und Frühstück, exkl. Abendessen

 

Anmeldung: kurs@lueg.shop

Chlefele und Löffeln

Zwei Holzlöffel oder Holzchlefeli machen viel Freude und ist gar nicht so schwer zum Erlernen. Die "Innerschwyzer Kastagnetten" haben in der Schweizer Volksmusik schon lange Brauch und die hölzernen Brettchen oder die zwei Holzlöffel rhythmisch zum Tönen zu bringen macht enorm viel Spass! Entdecken Sie Ihr Rhythmus-Potential und klappern Sie mit Gleichgesinnten munter den Takt. Lernen Sie diese alte Musiktechnik spielen und lieben.

 

 

Kursdaten: 23./24. Juli; 05./06. August 2020

Mindestteilnehmerzahl: 6 max.12 Personen

Kursleitung: Julius Nötzli - "Dä Nötzli mit dä Chlötzli" 

Voraussetzung: Es sind keine Vorkenntnisse notwendig

Kurskosten: CHF 280.- für zwei Halbtage

inkl. Übernachtung im Landgasthof Lueg mit Frühstück

 

"Mit Rhythmus im Blut lebt sich gut"

Anmeldung: kurs@lueg.shop

Jodeln

Gute Laune garantiert – beim gemeinsamen Singen und Jodeln wird das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt. Hannes Fuhrer gehört zu den beliebtesten Schöpfern von Jodelliedern und begeistert mit seinen Jodelkursen Jung und Alt. Auch jene, die noch nie mit dem Jodelgesang in Berührung gekommen sind. Jodeln entspringt direkt dem Herzen und ist ein einmaliges Erlebnis!

 

 

 

Kursdaten: 18./19. Juli, 22./23. Juli 2020

Mindestteilnehmerzahl: 6 max.12 Personen

Kursleitung: Hannes Fuhrer 

Voraussetzung: Es sind keine Vorkenntnisse notwendig

Kurskosten: CHF 280.- für zwei Halbtage

inkl. Übernachtung im Landgasthof Lueg mit Frühstück

 

"Meine Jodellieder zeigen das Innerste meiner Seele"

Anmeldung: kurs@lueg.shop